Vielleicht (Kobi Yamada)

Du betrachtest gerade Vielleicht (Kobi Yamada)

Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, bei welchem es um unsere Begabungen und das Selbstwertgefühl geht.
.
“Vielleicht” ist von Kobi Yamada ( @livethegoodstuff ) geschrieben, von Gabriella Barouch ( @gabriellabarouch ) illustriert und im Adrian Verlag ( @kinderbuchverlag ) erschienen.
.
Wie der Klappentext bereits verrät, geht es in diesem Buch darum, seine Begabungen zu erkennen, sich selbst kennenzulernen, zu träumen und sich vom Leben überraschen zu lassen.
.
Das Buch ist sehr schlicht gehalten, sowohl vom Text her, als auch von den Illustrationen. Dadurch wirkt es sehr beruhigend und alles andere als überladen.
Die kurzen Texte sind sehr liebevoll und wertschätzend gestaltet und bringen auf den Punkt, worum es geht: du bist einzigartig und gut und ein Geschenk für diese Welt.
Die zauberhaften Illustrationen runden den liebevollen Text perfekt ab.
Wenn ihr mich fragt, sind es genau die richtigen Worte, die wir unseren Kindern durch dieses Buch mitgeben und sie darin bestärken können, dass sie genau richtig sind, so wie sie sind. Dass es in Ordnung ist, auch Mal zu scheitern, gestärkt aus solchen Situationen herauszukommen und nicht den Mut zu verlieren. “Du bist du. So jemanden wie dich hat es noch nie gegeben und wird es auch nie mehr geben. In dir steckt so viel.”
.
Ich möchte dieses Buch all denjenigen empfehlen, die schlichte Bücher mit wenigen Worten und viel Inhalt mögen. Denn genau das ist dieses Buch. Außerdem möchte ich es empfehlen, weil es einfach auf eine ganz unaufregende Art so viel Selbstwert vermitteln kann. Und das wünschen wir uns doch für unsere Kinder.

eine.kissenschlacht

Ich bin Mama von zwei wunderbaren Kindern und wir sind absolut lesbegeistert. Daher reichen meine Rezensionen von Kinder- und Jügendbüchern bis hin zu Büchern für Erwachsene und ich hoffe, dass ich den einen oder die andere mit meinen Rezensionen für ein paar tolle Bücher begeistern kann. Meinen Buchblog findet ihr auf Instagram.

Schreibe einen Kommentar