Unten (Maja Ilisch)

You are currently viewing Unten (Maja Ilisch)

Hier möchte ich euch einen zeitlosen, dystopischen Roman vorstellen.
.
.
Titel: *Unten*
AutorIn: Maja Ilisch ( @majailisch )
Klappentext: siehe Bild
Art des Buches: dystopischer Roman
Verlag: Dressler
.
.
Wie der Klappentext bereits verrät, geht es um Nevo, die in einem Haus lebt, das seit Generationen von niemandem verlassen wurde. Hält man sich nicht an die Hausordnung, läuft man Gefahr, dass man seine Wohnung verliert und weiter nach unten ziehen muss. Das möchte niemand. Als Nevos Freundin Juma in den Wäscheschacht fällt und wie vom Erdboden verschluckt ist, und die Erwachsenen so tun, als hätte es Juma nie gegeben, beschließt Nevo, sich auf die Suche nach ihrer Freundin zu machen, auch wenn das bedeutet, dass sie vielleicht nie wieder nach oben zurück kehren kann.
.
Bereits der Klappentext des Buches hat mich in seinen Bann gezogen. Es klang für mich derart spannend und das war es auch, bis zum Schluss. Die gesellschaftskritische Sicht, die hier beleuchtet wird, und der dystopische Stil haben mich definitiv gefesselt!
Dieses Buch regt auf jeden Fall zum Nachdenken an und ist, ähnlich wie *Momo* absolut zeitlos. Ich persönlich würde mir wünschen, dass dieses Buch in der Schule (meiner Meinung nach in der Mittelstufe) thematisiert wird, da es bereits Jugendlichen ganz viel mitgeben und zum Nachdenken anregen kann.
Zu Beginn fand ich die etwas verschachtelte Schreibweise, mit teilweise sehr langen Sätzen, etwas schwierig und irritierend, aber da der Inhalt so spannend ist, konnte ich bald darüber hinwegsehen.
Und ja, am Ende bleiben Fragen offen, die ich so gerne beantwortet hätte, aber so kreisen die Gedanken nunmal weiter, was fantastisch ist.
.
Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung für dieses Buch.

eine.kissenschlacht

Ich bin Mama von zwei wunderbaren Kindern und wir sind absolut lesbegeistert. Daher reichen meine Rezensionen von Kinder- und Jügendbüchern bis hin zu Büchern für Erwachsene und ich hoffe, dass ich den einen oder die andere mit meinen Rezensionen für ein paar tolle Bücher begeistern kann. Meinen Buchblog findet ihr auf Instagram.

Schreibe einen Kommentar