Spooky und das Geheimnis der eisernen Pforte (Peter Sommer)

You are currently viewing Spooky und das Geheimnis der eisernen Pforte (Peter Sommer)

Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, bei dem es um ein Gespenst und seine Freunde geht, die gemeinsam ein Abenteuer erleben.
.
“Spooky und das Geheimnis der eisernen Pforte” ist von Peter Sommer geschrieben und von Michael Blechmann ( @illustrator.mibl ) illustriert.
.
Wie der Klappentext bereits verrät, geht es um das Gespenst Spooky und seine Freunde die Maus Bratze und die Eule Vroni, die gemeinsam das Schloss Schabi unsicher machen. Im Schloss gibt es viele Geheimnisse und Geräusche und die drei machen sich auf in ein Abenteuer, um den seltsamen Geräuschen auf den Grund zu gehen, die alle im Schloss zu fürchten scheinen.
.
Die Geschichte von Spooky und seinen Freunden ist eine süße “Gruselgeschichte”. Die drei nehmen uns mit auf eine Reise durch das Schloss Schabi und seine Vergangenheit. Dabei wird es spannend aber nicht zu sehr, sodass auch jüngere LeserInnen mitfiebern können ohne sich zu fürchten. Unseren Kindern hat die Geschichte gut gefallen, weil sie süß und abenteuerlich ist, aber nicht so, dass man Angst haben müsste. Der Zusammenhalt der Freunde und die Illustrationen haben ihnen sehr gut gefallen. Dass Sie am Ende Rätsel zur Geschichte lösen konnten und auf einigen Seiten selbst kreativ werden konnten, fanden sie klasse. Zudem lässt die Schrift es zu, dass bereits jüngere LeserInnen dieses Buch selbst lesen können.
.
Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der auf der Suche nach einer spannenden Gespenstergeschichte ist, die nicht zu sehr zum Fürchten ist.

eine.kissenschlacht

Ich bin Mama von zwei wunderbaren Kindern und wir sind absolut lesbegeistert. Daher reichen meine Rezensionen von Kinder- und Jügendbüchern bis hin zu Büchern für Erwachsene und ich hoffe, dass ich den einen oder die andere mit meinen Rezensionen für ein paar tolle Bücher begeistern kann. Meinen Buchblog findet ihr auf Instagram.

Schreibe einen Kommentar