Spekulatius der Weihnachtsdrache (Tobias Goldfarb)

You are currently viewing Spekulatius der Weihnachtsdrache (Tobias Goldfarb)

Da es in großen Schritten auf die Adventszeit zu geht, möchte ich euch dieses tolle Adventskalenderbuch vorstellen, welches unsere Adventszeit letztes Jahr versüßt hat und bereits auf die kommende einstimmt.
.
“Spekulatius der Weihnachtsdrache” ist von Tobias Goldfarb ( @tobias_goldfarb ) geschrieben, von Martina Leykmann illustriert und im Schneiderbuch Verlag ( @schneiderbuchverlag ) erschienen.
.
Wie der Klappentext bereits verrät, geht es darum, dass Mats ein goldenes Ei von einer mysteriösen Frau geschenkt bekommt, aus welchem ein Drache schlüpft. Dieser Drache, der nun bei Mats und seiner Schwester wohnt, ist alles andere als gewöhnlich. Er ist ein Weihnachtsdrache, der das Leben der beiden gewaltig auf den Kopf stellt und noch dazu fabelhafte Weihnachtsstimmung versprüht.
.
Da dieses Buch in 24 Kapiteln geschrieben ist, bietet es sich wunderbar als Adventskalenderbuch an.
Die Geschichte ist nicht nur herrlich weihnachtlich, sondern auch spannend und man kann es kaum erwarten, am nächsten Tag weiter zu lesen.
Außerm steigt mir immer, wenn wir das Buch lesen oder darüber sprechen, dieser wunderbar beschriebene Duft in die Nase, was ich absolut zauberhaft finde. Die Geschichte ist sehr schön geschrieben und zieht einen absolut in ihren weihnachtlichen Bann.
Für unsere Kinder mit zum Zeitpunkt des ersten Lesens acht und fast sechs Jahren war es ein wirklich tolles, weihnachtliches und spannendes Adventskalenderbuch, was sie auch heute noch sehr gerne lesen oder inzwischen als Hörspiel hören oder aber einfach den lieben langen Tag von Specki erzählen.
.
Ich kann dieses Buch also wärmstens empfehlen, für alle die gerne bei spannenden Geachichten mitfiebern und diese weihnachtliche Stimmung auch so gerne mögen. Das Buch ist toll geschrieben und illustriert und die Kapitel haben eine angenehme Länge, so dass man am Abend gut ein Kapitel lesen kann (oder es am nächsten Tag noch einmal nachholen kann, wenn das kleinste Kind im Bunde beim Lesen eingeschlafen sein sollte).

eine.kissenschlacht

Ich bin Mama von zwei wunderbaren Kindern und wir sind absolut lesbegeistert. Daher reichen meine Rezensionen von Kinder- und Jügendbüchern bis hin zu Büchern für Erwachsene und ich hoffe, dass ich den einen oder die andere mit meinen Rezensionen für ein paar tolle Bücher begeistern kann. Meinen Buchblog findet ihr auf Instagram.

Schreibe einen Kommentar