Spekulatius der Weihnachtsdrache rettet das Fest (Tobias Goldfarb)

You are currently viewing Spekulatius der Weihnachtsdrache rettet das Fest (Tobias Goldfarb)

Ich möchte euch gerne noch ein weiteres Adventskalenderbuch vorstellen, welches wir vergangenes Jahr gelesen haben.
.
“Spekulatius der Weihnachtsdrache rettet das Fest” ist von Tobias Goldfarb ( @tobias_goldfarb ) geschrieben, von Milla Kerwien illustriert und im Schneiderbuch Verlag ( @schneiderbuchverlag ) erschienen.
.
Wie der Klappentext bereits verrät, erleben Mats und Matilda eine alles andere als besinnliche Vorweihnachtszeit. Sie sind verzweifelt und brauchen unbedingt Spekulatius’ Hilfe um das Weihnachtsfest zu retten.
.
Da dieses Buch in 24 Kapiteln geschrieben ist, bietet es sich wunderbar als Adventskalenderbuch an.
Der zweite Teil aus der Spakulatius Reihe ist, genauso wie der erste Teil, ein absolut gelungenes Buch. Es ist spannend und reist den Leser in seinen Bann. Ich persönlich finde es noch spannender als den ersten Teil und finde, dass die Geschichten toll aufeinander aufbauen. Die Illustrationen runden die Geschichte wunderbar ab und man wünscht sich, dass Spekulatius und der Miesmuffel einfach bei einem einziehen.
Für unsere Kinder mit zum Zeitpunkt des ersten Lesens neun und fast sieben Jahren war es ein wirklich tolles, weihnachtliches und absolut spannendes Adventskalenderbuch. Und auch mich hat es voll und ganz überzeugt.
.
Ich kann dieses Buch also wärmstens empfehlen, für alle die gerne bei spannenden Geschichten mitfiebern und diese weihnachtliche Stimmung auch so gerne mögen. Das Buch ist toll geschrieben und illustriert und die Kapitel haben eine angenehme Länge, so dass man am Abend gut ein Kapitel lesen kann oder auch Mal noch ein Kapitel zusätzlich nachholen kann, wenn man es am Tag davor nicht geschafft hat zu lesen.

eine.kissenschlacht

Ich bin Mama von zwei wunderbaren Kindern und wir sind absolut lesbegeistert. Daher reichen meine Rezensionen von Kinder- und Jügendbüchern bis hin zu Büchern für Erwachsene und ich hoffe, dass ich den einen oder die andere mit meinen Rezensionen für ein paar tolle Bücher begeistern kann. Meinen Buchblog findet ihr auf Instagram.

Schreibe einen Kommentar