Schwere Zeiten im Wunderland (Leonie Baltruweit)

You are currently viewing Schwere Zeiten im Wunderland (Leonie Baltruweit)

Hildegard die Eule erzählt die Geschichte von Millies Erkrankung und wie der Hase Toni, der Fuchs Lasse und das Waschbärenmädchen Carla damit umgehen. Jeder der drei geht mit seinen Sorgen und Ängsten aber auch mit Wut anders um. Frau Schildkröte ist hier eine wichtige Protagonistin, die für alle drei ein offenes Ohr und einen Rat hat. Hildegart stellt am Ende der Geschichten Fragen die die Kinder beantworten oder auch selbst ausfüllen können. Ein Bereich als „Mitmachbuch“ zum Malen und Schreiben lockert dieses wichtige Thema auf und kann den Kindern vielleicht helfen ihre Gedanken und Gefühle zu ergründen und kreativ umzusetzen. Auf welchen Weg auch immer sich ein Kind verständlich machen kann ist hier eine Möglichkeit gegeben dieses dem Kind leichter zu machen. Das Leben mit einem kranken/behinderten Kind verlangt, sowohl von den Eltern als auch von den Kindern, ein etwas anderes Zusammenspiel als es in anderen Familien vielleicht der Fall ist. 

Im hinteren Bereich der Buches gibt es Ratschläge, Tips und Hinweise wie Eltern und Geschwister mit dem kranken/behinderten Geschwisterchen umgehen, ihre Gefühle erkennen und darüber reden. 67 Seiten, für Kinder ab 3 in dem nicht nur die schönen Seiten von Geschwister sondern auch ernste Themen schonungslos aber kindgerecht gezeigt wird. Die Illustrationen gefallen mir seht und sind einfach nur zauberhaft zuckersüß.

Conny Mang

Meinen Buchblog "Connys Bücherchaos" findet ihr auf Instagram

Schreibe einen Kommentar