Ria Regenbogen und die Wetterlinge (Laura Ellen Anderson)

You are currently viewing Ria Regenbogen und die Wetterlinge (Laura Ellen Anderson)

Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, bei dem es um Wettermagie, Familie und Freundschaft geht.
.
“Ria Regenbogen und die Wetterlinge” ist von Laura Ellen Anderson ( @laura_ellen_anderson ) geschrieben und illustriert und ist im Dragonfly Verlag ( @dragonflyverlag ) erschienen.
.
Wie der Klappentext bereits verrät, geht es um Ria, die in den magischen Wetterlanden über den Wolken lebt. All die Wetterlinge um sie herum haben magische Fähigkeiten, mit denen sie das Wetter beeinflussen können. Nur Ria besitzt keine Magie. Doch das ändert sich, als sie einen heimlichen Ausflug auf die Erde wagt. Nun gilt es, ihre Kräfte schnell unter Kontrolle zu bekommen, da die Wetterlande und die Erde von einer stürmischen Macht ins Chaos gestürzt werden sollen.
.
Diese Geschichte von Ria Regenbogen ist eine absolut zauberhafte. Von Anfang an wird man in eine wunderbare Welt über die Wolken entführt und lernt all die zauberhaften Wetterlinge und ihre Fähigkeiten kennen, welche für das Wetter auf der Erde verantwortlich sind. Man bekommt das Gefühl, selbst in dieser Welt zu sein. Die Geschichte ist unglaublich spannend und gleichzeitig enorm witzig und die Illustrationen bezaubernd, auch wenn sie nicht farbig sind. Wir haben das Buch regelrecht verschlungen, weil wir so gespannt waren, wie es weiter geht. Nicht nur die Spannung und der Witz der Geschichte sind super, auch die Themen, die aufgegriffen werden. Zum einen regt diese Geschichte dazu an, darüber nachzudenken, woher unser Wetter eigentlich kommt. Zum anderen, dreht sich hier alles um Freundschaft und Familie – darum, dass es in Freundschaften auch Mal etwas hitziger werden kann, dass aber das wichtigste ist, dass man füreinander da ist. Denn nur gemeinsam ist man stark und mit der Unterstützung seiner Freunde und Familie, braucht man keine Angst zu haben und kann all seinen Mut zusammen nehmen und für das kämpfen, was einem wichtig ist. Was mir zudem gut gefallen hat ist, als Ria sagt, dass sie für alles etwas länger braucht, dass es sich aber immer lohnt, nicht aufzugeben. Diese Botschaft, und auch die zu Familie und Freundschaft, finde ich ganz wunderbar und wertvoll. Und auch die Kinder haben nach dem Lesen gesagt, dass sie diese Punkte ganz toll und wichtig finden.
Der kleine Räuber war sich direkt sicher: Ria Regenbogen ist sein neues Lieblingsbuch.
Die Freude, mit Band zwei weiter zu machen, ist entsprechend riesig.
.
Ich kann dieses Buch definitiv jedem empfehlen, der auf der Suche nach einer wirklich spannenden Geschichte ist, bei der Magie, Freundschaft und Familie nicht zu kurz kommen. Aber lest selbst und lasst euch verzaubern.

eine.kissenschlacht

Ich bin Mama von zwei wunderbaren Kindern und wir sind absolut lesbegeistert. Daher reichen meine Rezensionen von Kinder- und Jügendbüchern bis hin zu Büchern für Erwachsene und ich hoffe, dass ich den einen oder die andere mit meinen Rezensionen für ein paar tolle Bücher begeistern kann. Meinen Buchblog findet ihr auf Instagram.

Schreibe einen Kommentar