Prima Monster (Markus Heitz)

Du betrachtest gerade Prima Monster (Markus Heitz)

Heute möchte ich euch das Buch “Prima Monster – oder Schafe zählen ist doof ” vorstellen.
.
“Prima Monster” ist von Markus Heitz ( @meister_mahet ) geschrieben und von Joëlle Tourlonias ( @mlle_joelle.tourlonias ) illustriert und ist im Baumhaus Verlag erschienen.
.
Wie der Klappentext bereits verrät, geht es um Mia, die zur Schlafenszeit kein bisschen müde ist. Schafe zu zählen, um einzuschlafen, findet sie doof und hat eine besser Idee: sie möchte Monster zählen! Aber wie zählt man Monster, wenn man gar nicht weiß, wie Monster aussehen?
.
Dieses Buch ist einfach zauberhaft.
Während Mia gerne Monster zählen möchte, möchte sie von Papa alles ganz genau über Monster eins wissen, welches er anfängt zu zählen. Und so beschreibt Papa das Monster ganz genau – wie es aussieht, wie es klingt, wo es wohnt und was für Freunde es hat. Mia möchte alles ganz genau wissen und Papa erklärt ihr alles ganz genau.
Die wunderbaren Illustrationen können einen nur in ihren Bann ziehen und verzaubern.
Wir haben dieses Buch vor einiger Zeit gekauft, als unser Jüngster Angst vor Monstern hatte und sich nicht alleine in sein Zimmer getraut hat. Wir wollten ihm damit Mut machen, dass es eben auch ganz liebe Monster gibt, die auf andere aufpassen und vor denen man sich nicht fürchten muss und das hat mit diesem Buch mehr als gut funktioniert.
.
Ich kann dieses Buch von Herzen all denjenigen empfehlen, die Monster total klasse finden, aber auch denjenigen, die sich vor ihnen fürchten, weil man durch Prima erkennen kann, dass Monster gar nicht böse sein müssen – ganz im Gegenteil.

eine.kissenschlacht

Ich bin Mama von zwei wunderbaren Kindern und wir sind absolut lesbegeistert. Daher reichen meine Rezensionen von Kinder- und Jügendbüchern bis hin zu Büchern für Erwachsene und ich hoffe, dass ich den einen oder die andere mit meinen Rezensionen für ein paar tolle Bücher begeistern kann. Meinen Buchblog findet ihr auf Instagram.

Schreibe einen Kommentar