Mit dem Recht zu lieben (Rieke Erichsen)

You are currently viewing Mit dem Recht zu lieben (Rieke Erichsen)

Häusliche Gewalt und eine toxische Beziehung haben Juliane verändert. Nur schwer kämpft sie sich ins Leben zurück. Richard gibt ihr Halt, schenkt ihr Vertrauen, nimmt sie so wie sie ist und schleicht sich in ihr Herz. Obwohl sie weiß das er Strafverteidiger ist überfordert sie seine Einstellung und auch das er Männer wie ihren Ex Freund vertritt. Richard und Juliane sind absolut sympathische Protagonisten und wundervoll aufeinander abgestimmt. Das perfekte Paar bis zu einem schrecklichen Erlebnis…. Ich denke, die Gefühle von Menschen die täglich in Angst und Schrecken leben, Missbrauch und Gewalt ertragen haben und sich nicht aus dieser Beziehung befreien konnten, kann man nur ansatzweise in Worte fassen. Juliane erzählt hier ihr Leben und ihren Kampf zurück ins Leben. Den Mut zu finden darüber zu reden, sich von alten Verhaltensmuster trennen und neu zu Vertrauen sind riesen große Schritte, die schnell überfordern. Ich fand die Geschichte in erster Linie sehr emotional ….. von fassungslos bis geschockt aber auch traurig bis wütend und hoffnungsvoll bis zuversichtlich war alles dabei. Die Umgebung der JVA aber auch die Szenen im Gericht waren sehr interessant und für den Hintergrund der Geschichte von großer Bedeutung. Dazu ein toller Schreibstil, der die “Stimmungen” gut eingefangen hat und auch zwischen den Zeile noch nachklingen. 

Conny Mang

Meinen Buchblog "Connys Bücherchaos" findet ihr auf Instagram

Schreibe einen Kommentar