Mia Raloris – Von Ogerklamm bis Fährderot (Aexander Wolfsland)

You are currently viewing Mia Raloris – Von Ogerklamm bis Fährderot (Aexander Wolfsland)
Buchcover Mia Raloris - das Geheimnis der Oger (Alexander Wolfsland)

Heute möchte ich euch ein Fantasy-Buch für Jugendliche vorstellen. Auch für mich war das etwas ganz anderes, aber nachdem ich für die Rezension angefragt wurde, war ich sehr neugierig auf dieses Buch.
.
Mia Raloris ist von @alexander_wolfsland geschrieben und von @janna.a.a.a.a illustriert und ist im BoD – Books on Demand Verlag erschienen. @n.a.lezcano hat das Cover des Buches entworfen.
.
Wie der Klappentext bereits verrät, geht es um Mia, die durch einen Zufall in die Welt der Elfen und Oger gelangt und dort vermutlich das Abenteuer ihres Lebens erlebt – mit vielen Herausforderungen und Freundschaften, von denen sie bisher nur träumen konnte.
.
Dieses Buch ist leicht verständlich geschrieben und die Kapitel sind in einer sehr angenehmen Länge, so dass immer wieder Stück für Stück weitergelesen werden kann, auch wenn man kein großer Bücherwurm ist. Anfangs fand ich die Sprache der Elfen und Oger etwas gewöhnungsbedürftig, aber genau wie Mia, der diese Sprachen unbekannt sind, findet man schnell in die Thematik rein. Außerdem hat man schnell das Gefühl, dass man selbst Mia ist und bei jedem Abenteuer mitfiebert und sich Gedanken macht, was wohl ein clever Schachzug wäre um anstehende Aufgaben zu bewältigen. Man kommt aus dem Mitfiebern gar nicht mehr heraus und ist fast ein wenig traurig, wenn Mia sich aus der Welt der Elfen und Oger wieder verabschiedet.
.
Ich kann dieses Buch absolut empfehlen, für alle, die gerne in eine Fantasy-Welt abtauchen wollen, die gar nicht weit entfernt von unserer Realität ist. Der Umweltaspekt, der in dem Buch aufgegriffen wird, aber auch der innere Kampf von Mia, dass sie alles tun möchte um zu helfen und die fabelhafte Unterstützung der Elfen, zu sich selbst zu finden, finde ich fantastisch! Ich habe an vielen Stellen Inne gehalten und mich gefragt, wie ich wohl reagiert hätte und welcher Tipp der Begleitelfe mir geholfen hätte. Manche Elfentipps rufe ich mir tatsächlich im Alltag ins Gedächtnis und frage mich immer wieder, ob es ein Zeichen war, dass ich für DIESES Buch eine Rezensionsanfrage bekommen habe. Ich freue mich schon jetzt darauf, wenn die Kinder etwas größer sind und dieses Buch für sich entdecken können. Ich bin davon überzeugt, dass es wahnsinnig viele, wichtige Werte mitgeben kann!

eine.kissenschlacht

Ich bin Mama von zwei wunderbaren Kindern und wir sind absolut lesbegeistert. Daher reichen meine Rezensionen von Kinder- und Jügendbüchern bis hin zu Büchern für Erwachsene und ich hoffe, dass ich den einen oder die andere mit meinen Rezensionen für ein paar tolle Bücher begeistern kann. Meinen Buchblog findet ihr auf Instagram.

Schreibe einen Kommentar