Mach die Tür auf, Jonathan (Nick Butterworth)

You are currently viewing Mach die Tür auf, Jonathan (Nick Butterworth)

Heute möchte ich euch mein liebstes, winterliches Buch aus meiner Kindheit vorstellen.
.
“Mach die Tür auf, Jonathan – Geschichte einer Winternacht” ist von Nick Butterworth geschrieben und illustriert und ist damals (1990) im Coppenrath Verlag ( @coppenrathverlag ) erschienen.
.
Wie der Klappentext bereits verrät, geht es um Jonathan, den nettesten Parkwächter der Welt, den alle Tiere kennen und lieben. Jeden Tag frühstückt er mit ihnen auf seiner Treppe. In einer Winternacht geschieht jedoch etwas unerwartetes, was Jonathan niemals vergessen wird.
.
Ich habe diese Geschichte schon als kleines Kind geliebt und ich liebe sie bis heute und freue mich jedes Mal, wenn ich sie unseren Kindern vorlesen darf. Diese Geschichte strahlt soviel Wärme und Herzlichkeit aus und das im tiefsten Winter. Jonathan hat für alle Tiere im Park ein Herz und die Tiere wissen, dass sie ihm vertrauen können. Nächstenliebe wird hier ganz groß geschrieben und so ist es ganz selbstverständlich, dass jeder einzelne einen warmen Platz zum Schlafen bei Jonathan findet. Die Illustrationen, die so schlicht und liebevoll gehalten sind, haben mich schon immer beeindruckt und sie berühren, zusammen mit der zauberhaften Geschichte, auch heute noch mein Herz.
.
Ich kann dieses Buch jedem von Herzen empfehlen, der eine zauberhafte, absolut unaufgeregte, winterliche Geschichte mit viel Wärme und Nächstenliebe sucht.

eine.kissenschlacht

Ich bin Mama von zwei wunderbaren Kindern und wir sind absolut lesbegeistert. Daher reichen meine Rezensionen von Kinder- und Jügendbüchern bis hin zu Büchern für Erwachsene und ich hoffe, dass ich den einen oder die andere mit meinen Rezensionen für ein paar tolle Bücher begeistern kann. Meinen Buchblog findet ihr auf Instagram.

Schreibe einen Kommentar