Eisige Nacht (Niklas Sonnenschein)

You are currently viewing Eisige Nacht (Niklas Sonnenschein)

Ein Notruf von einer Wetterstation geht ein und Kommissar Karl Sortland und sein neuer Kollege Mats Samuelsson werden dorthin geschickt um dem auf den Grund zu gehen. Dort angekommen finden Sie eine schwer verletzte Frau, eine Leiche und von zwei weiteren Forschern fehlt jede Spur. Karl und Mats machen sich auf Spurensuche…

Bei Skandinavischen Krimis und Thrillern bin ich immer ein leichtes Opfer 😅 Ich liebe die Atmosphäre darin und auch hier konnte mich der Autor überzeugen.

Ein großartiger Einstieg und es hat mich sofort gefesselt. Der Schreibstil ist flüssig und bildlich. Sofort wird man den Geschehnissen konfrontiert und die Protagonisten lernt man langsam kennen. Ich fand die Charaktere alle super und authentisch, trotzdem hätte ich mir noch ein bisschen mehr Tiefe gewünscht.
Die Atmosphäre ist eisig und düster 😍Die Ankunft, sowie die Ermittlungen auf der Bäreninsel an der Forschungsstation waren wirklich großartig und haben mir immer wieder eine Gänsehaut verpasst.

Die Spannung ist am Anfang und am Ende hoch, in der Mitte ein wenig abflachend, dennoch konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen. Es wird hier in viele Richtungen ermittelt und Karl und sein neuer Kollege Mats werden immer mehr zum Team.

Es wäre toll, wenn noch mehr von Karl und Mats kommen würde und ich die beiden noch besser kennen lernen könnte 😍

Ich hatte tolle Lesestunden 😍 Auf jeden Fall eine absolute Leseempfehlung für die Skandikrimifans 👍😀❤️

🌟🌟🌟🌟 4 von 5 🌟🌟🌟🌟🌟

Ela

Ich bin Ela aus dem hohen Norden: Kreativ und Buchverrückt nach Thrillern und Krimis. Ich lese immer und überall und liebe es mich mit anderen auszutauschen. Ihr findet mich auf Instagram, auf meinem Buchblog und ganz neu auch auf TikTok. Meinen Buchblog findet ihr unter https://buecherela.de/.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar