Ein Zebra auf dem Ponyhof (Judith Allert)

You are currently viewing Ein Zebra auf dem Ponyhof (Judith Allert)

Heute möchte ich euch eines der Erstlesebücher unseres Jüngsten vorstellen.
.
“Ein Zebra auf dem Ponyhof” ist von Judith Allert( @judithallert ) geschrieben, von Melanie Garanin ( @melaniegaranin ) illustriert und ist im Mildenberger Verlag ( @mildenbergerverlag ) und Ravensburger ( @ravensburger.de ) erschienen.
.
Wie der Klappentext bereits verrät, geht es um Emma und Jule, die auf dem Ponyhof plötzlich einem Zebra gegenüberstehen. Sie versuchen herauszufinden, woher das Zebra kommt und so nimmt eine wunderbare Geschichte ihren Lauf.
.
Für ein Erstlesebuch ist dies eine wirklich schöne Geschichte und unser Jüngster hat bereits beim Lesen mitgefiebert und geraten, woher das Zebra wohl kommen mag.
Die Kapitel haben eine angenehme Länge, so dass er pro Kapitel etwa zehn Minuten gelesen und sich die schönen Illustrationen angeschaut hat.
Durch die Silbenmethode im Text hat er es sehr gut lesen können, was ihm viel Freude bereitet hat.
.
Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der auf der Suche nach einem Lesestarter für kleine Pferde-Fans ist, und der das Lesenlernen mit der Silbenmethode unterstützen möchte.

eine.kissenschlacht

Ich bin Mama von zwei wunderbaren Kindern und wir sind absolut lesbegeistert. Daher reichen meine Rezensionen von Kinder- und Jügendbüchern bis hin zu Büchern für Erwachsene und ich hoffe, dass ich den einen oder die andere mit meinen Rezensionen für ein paar tolle Bücher begeistern kann. Meinen Buchblog findet ihr auf Instagram.

Schreibe einen Kommentar