Die Schule der magischen Tiere ermittelt – Der grüne Glibber-Brief (Margit Auer)

Du betrachtest gerade Die Schule der magischen Tiere ermittelt – Der grüne Glibber-Brief (Margit Auer)

Heute möchte ich euch ein Erstlesebuch aus der Reihe der Schule der magischen Tiere vorstellen.
.
“Die Schule der magischen Tiere ermittelt – Der grüne Glibber-Brief” ist von Margit Auer ( @auer_margit ) geschrieben, von Nina Dulleck ( @ninadulleck ) illustriert und im Carlsen Verlag ( @carlsen_kinderbuch ) erschienen.
.
Wie der Klappentext bereits verrät, wird Eisbär Murphy zum Detektiv und löst jeden Fall mit Hilfe der magischen Tiere. Bei seinem ersten Fall bekommt Ida einen grünen Glibber-Brief, der ihrem Fuchs Rabbat Sorgen bereitet. Sie müssen unbedingt heraus finden, was hinter dem mysteriösen Brief steckt.
.
Wer mich kennt, weiß dass wir *die Schule der magischen Tiere* einfach lieben. Wir lesen die Bücher immer zusammen, das ist ein richtiges Ritual bei uns. Mit diesem Erstlesebuch haben die Kids die Möglichkeit, ganz selbstständig ein Buch der Reihe zu lesen, weil es sich bereits für Leseanfänger anbietet. Der Fall ist definitiv spannend und in kurzen Sätzen und gut lesbarer Schrift für die Kleinen geschrieben. Manche Worte wie “Murphy” oder “Glibber” bereiteten unseren beiden zu Beginn allerdings Schwierigkeiten, weshalb sie erstmal nicht weiter gelesen haben. Als sie sicherer mit dem Lesen waren, haben sie sich die Bücher wieder geschnappt und sie ohne Probleme lesen können.
Ich finde es toll, dass die wirklich schwierigen Worte mit bunten Silben dargestellt sind. Da jedoch tatsächlich das ein oder andere Wort etwas kniffliger ist, hätte ich es gut gefunden, wenn alles in Silbenschrift geschrieben wäre.
Gegen Ende der ersten Klasse lassen sich die Bücher aber definitiv gut lesen und die Detektivgeschichte ist wirklich ein spannendes Highlight in der Welt der Erstlesebücher. Ich empfinde das Buch als umfangreicher und von der Geschichte her spannender gehalten als viele andere Lesestarter, was uns sehr gut gefällt. Auch die Illustrationen sind gewohnt schön.
.
Ich kann dieses Buch all denjenigen empfehlen, die die Schule der magischen Tiere sowieso schon mögen und ihren Kindern einen wirklich spannenden Lesestarter zum Selbstlesen geben möchten.

eine.kissenschlacht

Ich bin Mama von zwei wunderbaren Kindern und wir sind absolut lesbegeistert. Daher reichen meine Rezensionen von Kinder- und Jügendbüchern bis hin zu Büchern für Erwachsene und ich hoffe, dass ich den einen oder die andere mit meinen Rezensionen für ein paar tolle Bücher begeistern kann. Meinen Buchblog findet ihr auf Instagram.

Schreibe einen Kommentar