Die kleine Schnecke Monika Häuschen – Warum verkleiden sich Tiere? (Kati Naumann)

You are currently viewing Die kleine Schnecke Monika Häuschen – Warum verkleiden sich Tiere? (Kati Naumann)

Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, was auf unglaublich lustige Art und Weise Wissen über das Leben im Garten vermittelt und noch dazu wunderbar auf das Thema Freundschaft eingeht.
.
“Die kleine Schnecke Monika Häuschen – Warum verkleiden sich Tiere?” ist von Kati Naumann ( @katinaumann )geschrieben, von Barbara Fisinger ( @angua_ ) illustriert und ist im Dragonfly Verlag ( @dragonflyverlag ) erschienen.
.
Wie der Klappentext bereits verrät, geht es um die Schnirkelschnecke Monika und ihre Freunde den Regenwurm Schorsch und den Graugänserich Herr Günter die ins Staunen kommen, als sie erkennen, dass ihre Gartenmitbewohner wahre Meister im Tarnen und Täuschen sind. Sie erkennen, mit welchen Tricks und Tarnungen sich selbst die schwächsten Tiere im Garten selbst helfen können, wenn sie schlau sind.
.
Unsere Kinder lieben Monika Häuschen und ihre Freunde total, daher hat dieses Buch natürlich direkt auf ganzer Linie gepunktet. Es ist in vier spannende Geschichten unterteilt:
– Die Kostümparty
– Reingelegt
– So ein Schreck!
– Ganz schön gefährlich
Alle vier Geschichten sind sehr liebevoll und ansprechend illustriert und lassen sich in jeweils ca. dreißig Minuten vorlesen. Jede der vier Geschichten greift spannende Themen aus der Welt des Gartens auf, wie beispielsweise die Schwebfliege, die sich tarnt und damit wie eine Wespe aussieht um sich vor Feinden zu schützen; wie der Kuckuck es schafft, sein Ei in fremde Nester zu legen; wie die Rotbauchunke sich vor Feinden schützt und wie der Fuchs es schafft, sich das Vertrauen anderer zu erschleichen um an Beute zu kommen.
Aber auch das Thema Freundschaft spielt in jeder Geschichte wie gewohnt eine große Rolle: wie es mit dem Petzen und dem Scherze-Machen auf Kosten anderer ist, wie es ist im Spiel zu mogeln und jemanden nicht mitspielen zu lassen, dass jeder gut ist, so wie er ist, ganz egal wie er aussieht und dass jeder etwas schönes an sich hat und dass es wichtig ist, sich gegenseitig zu helfen und nicht jedem einfach blind zu vertrauen. Das ganze ist super witzig geschrieben und die Kinder haben des öfteren herzhaft lachen müssen.
Der Schlaubergervortrag von Herrn Günter bringt alle wichtigen Fakten noch einmal gebündelt auf den Punkt.
Alles in allem ist hier tolles Sachwissen in ganz wunderbare, kindgerechte Geschichten verpackt.
Das hat sowohl den Kindern, als auch mir, wirklich gut gefallen.
.
Ich kann dieses Buch definitiv jedem empfehlen, der auf der Suche nach einem witzigen Buch ist, das kindgerecht Wissen über das Leben im Garten vermittelt und noch dazu zauberhafte Freundschaftsgeschichten bereithält.

eine.kissenschlacht

Ich bin Mama von zwei wunderbaren Kindern und wir sind absolut lesbegeistert. Daher reichen meine Rezensionen von Kinder- und Jügendbüchern bis hin zu Büchern für Erwachsene und ich hoffe, dass ich den einen oder die andere mit meinen Rezensionen für ein paar tolle Bücher begeistern kann. Meinen Buchblog findet ihr auf Instagram.

Schreibe einen Kommentar