Der Puzzlemörder von Catherine Shepherd

You are currently viewing Der Puzzlemörder von Catherine Shepherd

Der erste Teil der Zons Reihe 😀

Die Journalismus-Studentin Emily schreibt eine Reportage über die historischen Zonser Morde. Die vor über 500 Jahren in Zons für aufsehen gesorgt haben. Da hat ein Mörder Frauen brutal ermordet und für Angst und Schrecken gesorgt.
Als Morde in Ihrer Stadt passieren, bekommt Sie es, durch die Ermittlungen mit Kommissar Oliver Bergmann, zu tun. Es scheint als wäre der Puzzlemörder zurückgekehrt…

Wir haben hier zwei Handlungsstränge, die in der Vergangenheit vor über 500 Jahren und die Gegenwart. In der Vergangenheit versucht Bastian Mühlenberg dem Puzzlemörder auf die Spur zu kommen. Dieser verschleppt Frauen, vergewaltigt Sie, erwürgt Sie und ritzt Ihnen Nummer und Zahlen in die Kopfhaut. Als in der Gegenwart eine Leiche mit ähnlichem Muster aufgefunden wird, tappt die Polizei erstmal im Dunkeln. Bis ein Zeitungsartikel von Emily die Polizei auf die Ereignisse von damals bringt. Ist der Puzzlemörder erneut erwacht?
Die Autorin schafft es hier einen unheimlich spannenden Plot hinzulegen. Der Wechsel zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart war so fesselnd und spannend. Die Charaktere Bastian (aus der Vergangenheit) und auch alle aus der Gegenwart waren authentisch und ihre Handlungen nachvollziehbar. Ich fand alle toll, auch wenn man in der kürze des Buches Ihnen nicht wirklich tiefe einhauchen kann, fand ich das überhaupt nicht schlimm. Bis zum Schluss wusste ich nicht worauf es hinausläuft und das Ende war daher überraschend und gut 😀👍Ein Krimi der mich in den Bann gezogen und abgeholt hat 😍

Für mich ein gelungener Auftakt einer Reihe 😍 

🌟🌟🌟🌟🌟 5 von 5 🌟🌟🌟🌟🌟

Ela

Ich bin Ela aus dem hohen Norden: Kreativ und Buchverrückt nach Thrillern und Krimis. Ich lese immer und überall und liebe es mich mit anderen auszutauschen. Ihr findet mich auf Instagram, auf meinem Buchblog und ganz neu auch auf TikTok. Meinen Buchblog findet ihr unter https://buecherela.de/.

Schreibe einen Kommentar