6 days to Whiskey (Cas Roman)

You are currently viewing 6 days to Whiskey (Cas Roman)

Tristan und Leaf müssen nicht nur den Tod von Milo verarbeiten sondern kämpfen auch gegen die Dämonen aus ihrer Vergangenheit. Ihre Liebe ist von Anfang an stark und trotz Schuldgefühle, Trauer und Rausch suchen sie immer wieder die Nähe des Anderen. José und Andrey versuchen die Band am Laufen zu halten. Sie kämpfen für die Freundschaft, für ihre Liebe zur Musik und für ihren Erfolg…. Jeder auf seine Art.
Das es bei Cas Roman immer etwas dramatisch zugeht sieht man an der Room Reihe. Besondere Charaktere mit tragischen Vergangenheiten, die tiefe seelische Spuren hinterlassen und immer einen rettenden Anker in ihrer Nähe haben. Leaf hat zwei rettende Anker, einen Schutzengel und eine riesige Portion Glück. Er kämpft nicht nur für die Leidenschaft zur Musik und für die Liebe sondern vor allem für sein Leben.
Die Jungs haben mir sehr gefallen. Auch wenn Andrey immer mal über die Strenge schlägt ist seine Freundschaft echt. Jeder hält dem anderen den Rücken frei, bietet seine Hilfe an und steht fest an seiner Seite. Die Musik ist Leidenschaft und Liebe, die Poesie und Lyrik ist Passion und ihre Liebe voller Sehnsucht und Begehren.
Es wird auf jeden Fall dramatisch, emotional und spannend.
Der Schreibstil war flüssig und konnte von Anfang an die Tragik und die damit entstehenden Konflikte gut in Szene setzten. Die Protagonisten waren sympathisch und authentisch. Ein Highlight im Bereich Gayromantik die fast ganz ohne erotische Szene auskommt und es trotzdem ordentlich knistert.

Klappentext

Love, Drugs & Rn’R – Rockstar Romance über eine aufstrebende Band, die mit den Folgen eines Todesfalls umgehen muss.Nach einem missglückten Selbstmordversuch verlässt Tristan die Klinik und kehrt in sein Leben als Rockstar zurück. Als Sänger der Band Nightstalker will er seine Leidenschaft für die Musik wiederfinden und das Liebesverhältnis zum Gitarristen Leaf in Ordnung bringen. Tristan steht allerdings noch vor ganz anderen Problemen, denn der unerwartete Tod seines Bruders Milo hat nicht nur ihm den Boden unter den Füßen weggerissen. Auch Leaf versucht, seine Trauer zu bewältigen. Von Schuldgefühlen geplagt, rutscht er aber einmal mehr in die Drogen ab, was die Zukunft der Band zu gefährden droht.
Doch die Zeit drängt, denn bereits in sechs Tagen findet das erste Konzert ihrer Welttournee statt. Wird es der Band gelingen, sich zusammenzuraufen? Und hat die Liebe zwischen Tristan und Leaf überhaupt noch eine Chance?

Ein Poet kämpft um die Liebe seines Lebens. – Musikalisch. Poetisch. Kaputt. –Jetzt lesen!

Conny Mang

Meinen Buchblog "Connys Bücherchaos" findet ihr auf Instagram

Schreibe einen Kommentar